Funktionen der Grafiken

Neuheiten der version 13

 

 

Funktionen der Grafiken

- Arboreszenz
- 10 neue Farben
- Definition der Breite einer Kolonne
- Verbesserung der Legenden

  • Bietet horizontale, vertikale und rechteckige Formate für Untertitel (Orientierung der Legenden)  :
    1. Wenn der Cursor lateral, nach oben oder nach unten platziert ist, kann man so Legenden mit mehreren Kolonnen erhalten.
  • IE unterstützt um die Anzahl der Kolonnen zu parametrieren für die Legendenelemente im Dialogfeld Properties. Die Anzahl der zulässigen Kolonnen werden in der  Dropdown-Liste angezeigt.
  • Ändern Sie die Anzahl der Kolonnen für die Legendenelemente durch das Gleiten lassen des Griffes in der Mitte der «bounding box ».
  • Ordnet die Legendenelemente :
    1. Via «properties» Dialogprinzip – kann eines oder mehrere Elemente nach oben oder unten mit den hoch / runter Kontrollen an der Spitze der Liste bewegen.
    2. Via Cursor-Bewegung –  kann eines oder mehrere Legendenelemente nach oben oder unten bewegen. Legendenelemente anklicken und benutzen Sie die Pfeile nach oben und nach unten für die Bewegungen in der «bounding box».
    3. Via Mausklick und Cursor-Bewegung für die Elemente in der «bounding box».
  • Individuelle Eigenschaftsparameter der Legendenelemente. Klicken Sie die einzelnen Elemente der Legende an und verwenden Sie die Minisymbolleiste, um die Eigenschaften zu modifizieren.
  • Hinzufügen von Etiketten :
    1. Unterstützung des «Direct Labelling»  in den Eigenschaften, indem Sie die «Direct Labelling» anklicken.
    2. Gruppierung der Legendenelemente aufheben (die «bounding box» wird beibehalten, ist aber nicht sichtbar), die Legendenelemente können individuell an die gewünschte Position bewegt werden.
  • Support des Titels der hinzugefügten Legenden, Standard ist dass kein Titel vorhanden ist. Der Benutzer kann einen Titel einer Legende hinzufügen, in dem er im Eigenschaftsfenster der Legende benutzt.
  • Support um die Legendenelemente umzudrehen, wurden in das Kontextmenü der rechten Maustaste aufgenommen.
  • Doppelklick auf  «Legend Solid» öffnet «Legend Properties».
  • Doppelklick auf  «Legend text» öffnet «Legend Properties».
  • «Revert» wurde zu den Legenden hinzugefügt, um die Optionen in die Standardposition zurück zu bewegen.

 

 

Analysefunktionen

 

Analysefunktionen

- Hauptkomponentenanalyse
- ANCOVA
- Hinzufügung der P Werte zu Mehrfachvergleichen nichtparametrischer ANOVAs
- Mehrfachvergleiche

  • Entfernung der Auswahl aus der Dropdown-Liste für bedeutende Niveaus im Mehrfachvergleich, und Verknüpfen des Wichtigkeitsniveaus der Mehrfachvergleiche mit dem Haupttest. (Omnibus).

- AIC

  • Hinzufügen des AIC (Akaike Informationskriterien) an den Regressionsassistenten und an den Assistenten der dynamischen Anpassungsberichten sowie dem  Dialogfeld der Berichtsoptionen.

- Erneutes Hinzufügen der Taste «Rerun»  in die Gruppe SigmaStat
- Gleichungsanpassungen

  • Zusätzliche Ausgleichsfunktionen wurden vorher schon den Gleichungsanpassungen der Standard Curves von standard.jfl hinzugefügt. Diese Ausgleichsfunktionen wurden nun allen Gleichungen standard.jfl hinzugefügt. Es existiert eine leichte hinzugefügte Variante an die 3D-Gleichungen.
Fonctions additionnelles de pondération

- Aktualisierung der Anpassungsbibliothek, standard.jfl

  • beinhaltet mehrere Wahrscheinlichkeitsfunktionen für die Festlegung des Gleichungsanpassungsmodell.
  • Der Toleranzwert für alle Gleichungen wurde modifiziert, um die "e-Notation" statt einer fixen Dezimale zu verwenden. Dies ermöglicht es dem Benutzer, den Wert ohne scrollen zu lesen.
fonctions de probabilité pour les modèle d'ajustement d'équation

 

 

Verschiedenes

- Reorganisation des Notebooks durch Drag & Drop.
- Import von Dateien : Minitab v13 und v14, v9 SAS, SPSS v19...

 

 

 

 
.

 

Interessiert? Testen Sie das Produkt oder kaufen Sie es.