1. Verfassen Sie Ihre Artikel
2. Strukturieren Sie Ihre Referenzen
3. Recherchieren Sie Referenzen online
4. > 5000 bibliographische Formatvorlagen
5. Sie können mit Kollegen zusammenarbeiten via EndNote Web

Die weltweite Referenz
im Bereich der Literaturangabe

 

Was ist ENDNOTE® ?

 

Überall auf der Welt benutzen Millionen Forscher, Autoren, Dokumentalisten, Studenten und Lehrende EndNote tagtäglich um Literaturangaben online zu überprüfen, zum Importieren und Organisieren ihrer Referenzen in Text-, Bild- oder PDF-Format in sämtlichen Sprachen und zum zügigen Erstellen von bibliographischen Tabellen
und Abbildungsverzeichnissen.


Sie müssen keine Stunden mehr damit verbringen ihre Literaturangaben zu erfassen, oder ihre Referenzen einzuordnen - benutzen Sie ENDNOTE und Sie sparen wertvolle Zeit!


Ab sofort ist EndNote Web in EndNote enthalten um Ihnen eine leichtere Zusammenarbeit mit anderen Benutzern zu ermöglichen. Verfügbar für Windows und Macintosh und kompatibel mit Microsoft Word®, Apple Pages '09 und dem Writer 3 der OpenOffice.org Suite, ist Endnote ein vollwertiges Tool welches die folgenden Aufgaben in eine einzigartige Software eingliedert:

 

  • Überprüfung von bibliographischen Datenbanken im Internet,
  • Organisation von Referenzen, Abbildungen, Dateien im PDF Format und anderen Dokumententypen,
  • Echtzeitaktualisierung von Literaturangabeverzeichnissen,
  • Zusammenarbeit und Informationsaustausch dank EndNote Web, die Internetkomponente für Recherche und Niederschrift des Programms EndNote.

 

ENDNOTE X8

 

Warum sollte man ENDNOTE® wählen?

 

 

Ein Tool zur Onlinerecherche

Sie können mithilfe von Endnote direkt auf hunderte Onlinedatenbanken zugreifen um ihre Recherche durchzuführen (PubMed, Library of Congress, Ovid, OCLC, SilverPlatter und zahlreiche deutschsprachige Datenbanken). Die Ergebnisse werden direkt in Ihre EndNote Datenbank übermittelt.


Eine wertvolle Hilfe bei der Organisation von Referenzen, Bildern und Dokumenten in ihrer Datenbank

EndNote bietet Ihnen Werkzeuge, die perfekt für die Verwaltung von Referenzen geeignet sind: Tools zur automatischen Sortierung und zur professionellen Recherche, Listen mit häufig verwendeten Begriffen, Filtermöglichkeiten zum Einfügen, Untergliederung von Gruppen, Vergleichbarkeit der Mehrfachverwendung von Begriffen, die Möglichkeit zur Erstellung einer Verbindung zwischen den Referenzen des gesamten Artikels im Internet oder zu einem beliebigen Dokument auf Ihrer Festplatte.  Ihre Referenzen sind somit sortiert, in eine Rangfolge gebracht und auf intelligente Art und Weise miteinander verbunden. Sie können außerdem auch zahlreiche Abbildungen (BMP, TIFF, JPEG etc.) oder Dokumente (MS Excel, Adobe Photoshop, CambridgeSoft ChemDraw etc.) durch den Reiter "Image" und "Legende" einfügen.


Ein effizientes und schnelles Tool zur Erstellung Ihrer Literaturangabe mit wenigen Klicks

EndNote gliedert sich dank der Funktion "Cite While You Write™" beinahe unsichtbar in Microsoft Word®, Apple Pages '09 und dem Writer 3 der OpenOffice.org Suite ein: Sie können Referenzen und/oder Illustrationen in eine EndNote® Datenbank lokalisieren, ohne ihr Worddokument schließen zu müssen, d.h. sie können Referenzen in ihr Dokument einfügen ohne ihren Gedankengang zu unterbrechen. EndNote gewährleistet eine unmittelbare Formatierung der Referenzen innerhalb des Dokuments und eine gleichzeitige Erstellung eines Literaturangabeverzeichnisses am Ende des Abschnitts bzw. des Dokuments. Ferner formatiert es Abbildungsverzeichnisse in alphabetischer oder thematischer Reihenfolge.


Eine beachtliche Unterstützung um Artikel "bereit zum Veröffentlichen" zu machen

EndNote hält für Sie mehr als 5000 bibliographische Formatvorlagen, welche den Richtlinien von wissenschaftlichen Publikationen folgen, bereit. Sie können vorgefertigte Modelle benutzen (oder aber auch ihr eigenes Model entwerfen) um ihre Referenzen zu formatieren. Schlussendlich vereinfachen die vorgefertigten Musterartikel für Microsoft Word® die Einhaltung, nicht nur im Sinne des korrekten Zitierens, sondern auch in Hinblick auf Struktur und Gesamtheit der Regeln dieser Publikationen.

 
.